TuS Oppenau 1905 e.V. - Abteilung Turnen
Immer in Bewegung

Aktuelles 

 

26.03.2017

Turnen - WKG Sasbach/Renchtal gewinnt knapp gegen die Turner vom TV Furtwangen

Am Samstag, dem vierten Wettkampfwochenende der Ligasaison 2017, trifft die Wettkampfgemeinschaft Sasbach/Renchtal auswärts auf den TV Furtwangen. Die WKG liegt nach drei erfolgreichen Wettkämpfen punktgleich mit dem TV Schonach I auf dem Tabellenplatz 2 der Landesliga Süd. Die Turner aus Furtwangen konnten noch keine Zähler sammeln und liegen vor der WKG Schwarzwald-Baar auf Tabellenplatz 5.
Die Wettkampfgemeinschaft Sasbach/Renchtal muss an diesem Tag auf Ansgar Sehlinger verzichten, dafür ist Johannes Kühner zum ersten Mal in der Aufstellung. Bereits am ersten Gerät deutet sich ein spannendes Duell auf Augenhöhe an. Die WKG Sasbach/Renchtal gewinnt den Boden mit 0,1 Punkten. An den gewohnt starken Geräten Seitpferd und Ringe kann sich die WKG zum Pausenstand einen leichten Vorteil von insgesamt 134,30:131,50 Punkten erturnen. Am Sprung kann der TV Furtwangen wieder zurückschlagen und gewinnt das Gerät mit 46,10:43:95. Der Barren geht mit 46,85:44,45 wieder an die WKG, die sich so den nötigen Vorsprung vor dem letzten Gerät herausturnen kann. Am Reck bahnt sich schließlich ein spannendes Finale zwischen den beiden Mannschaften an. Die Turner vom TV Furtwangen können mit vier vollwertigen Reckübungen 40,70 Punkte sammeln. Mit ihrem letzten Turner, Johannes Kühner, kann die Wettkampfgemeinschaft Sasbach/Renchtal trotz Sturzes ihren Vorsprung denkbar knapp (0,40 Punkte) ins Ziel retten. Der Sieg geht mit 263,15:262,75 und 8:4 Gerätepunkten damit knapp aber auch verdient an die Turner aus Sasbach und Oppenau.
Kommenden Samstag, den 01.04.2017, kann es zur Vorentscheidung in der Landesliga Süd kommen. Der TV Schonach I empfängt im letzten Vorrundenwettkampf die WKG Sasbach/Renchtal um 13:00 Uhr in der Sporthalle Schonach. Beide Mannschaften liegen nach vier Wettkämpfen ungeschlagen mit 8 Punkten gleichauf.
 
WKG Sasbach/Renchtal:
Markus Gutenkunst (6/66,90), Mirko Huber (6/66,65), Steffen Braun (5/53,95), Jonas Muschter (4/46,30), Simon Maier (3/29,60), Grischa Huber (2/22,80), Witali Derr (1/10,65), Jens Huber (1/10,20), Johannes Kühner (1/6,60)

TV Furtwangen:
Martin Hermann (6/65,65), Robin Mahler (5/55,75), Niklas Braun (5/45,70), Michell Ketterer (3/28,45), Lorenzo Voppichler (2/24,55), Pascal Fischer (3/23,05), Lars Dufner (2/21,70), Christoph Fien (2/20,35), Joseph Rombach (1/11,95), Michael Rießle (1/10,50)

20170325_01.jpgvorne v.l. Markus Gutenkunst, Johannes Kühner, Grischa Huber, Steffen Braun, Witali Derr
hinten v.l. Mirko Huber, Simon Maier, Jens Huber, Jonas Muschter, Alex Huber

20170325_02.jpgMirko Huber am Reck

20170325_03.jpgMarkus Gutenkunst am Seitpferd

20170325_04.jpgMirko Huber am Seitpferd

20170325_05.jpgMirko Huber an den Ringen

Admin - 17:54 @ Turnen | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.


 

 

News aus den Abteilungen Fussball und Handball