TuS Oppenau 1905 e.V. - Abteilung Turnen
Immer in Bewegung

Aktuelles 

 

16.08.2017

Ehrenmitglieder des TuS Oppenau feiern 80. Geburtstag

Die Turnabteilung des TuS Oppenau gratuliert ihren Ehrenmitgliedern Walter Huber und Eugen Hättig zu ihrem Geburtstag. Beide werden am 08. August 2017 80 Jahre alt. Anbei die Bereichte aus der Mittelbadischen Presse (Copyright © 08/08/2017 Reiff Medien).

20170808_Walter_Huber.jpgOppenau (h). Ein kontaktfreudiger und in Vereinen engagierter Mitbürger feierte gestern seinen 80. Geburtstag: Walter Huber, wohnhaft Kirchacker 14. Der Jubilar wurde am 8. August 1937 als zweites Kind von Georg und Pauline Huber geboren und wuchs mit einem schon verstorbenen Bruder und einer Schwester auf. Ganz jung verlor er seine Eltern. Der Vater wurde 1942 in Stalingrad vermisst, und auch die Mutter starb schon früh.
Nach der Volksschule erlernte Huber zunächst das Bäckerhandwerk bei Bäckermeister Franz Müller, Lindebeck, in Oppenau. Dann sattelte er um und machte eine Stahlbauschlosserlehre bei der Fahrzeugfirma Doll und schließlich ließ er sich noch zum Klärfacharbeiter ausbilden. 21 Jahre lang war er im öffentlichen Dienst der Stadt Oppenau und beim Verwaltungsverband Oberes Renchtal tätig.
Seit dem 8. Oktober 1963 ist Walter Huber mit seiner Frau Elka verheiratet. Geboren ist sie in Berlin und kam dann über Duisburg, wo sie eine Bäckerlehre machte, 1961 ins Renchtalstädtchen, wo sie im früheren Café Eckenwalder arbeitete.
Verbunden ist Walter Huber, seit seiner Jugend mit dem Turn- und Sportverein Oppenau, dessen Ehrenmitglied er ist. Er war schon in den 60er-Jahren bei der Turnabteilung des TuS Oppenau Kinder- und Frauenturnwart und über Jahrzehnte hinweg war er Wander- und Hüttenwart, Am Bau der Turnerhütte auf der Kleinebene war Walter Huber maßgeblich beteiligt, außerdem hatte er das Amt als Festwart für Gau- und Landesjugendfeste inne, und er war auch Festwart bei zwei Deutschen Turnfesten.
Nach der Ehrennadel in Gold, die ihm der Verein und der Gau verliehen, erhielt er 1991 zudem die Landesehrennadel. Auch im Skiclub Oppenau, bei dem er erster Übungsleiter war, brachte er sich ein. Außerdem war er 46 Jahre lang aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, davon einige Zeit als Kommandant. Mit der Ehefrau gratulierten Walter Huber gestern auch zwei Töchter mit ihren Familien, darunter vier Enkel.
Unter den zahlreichen weiteren Gratulanten waren unter anderem Bürgermeister-Stellvertreter Jörg Peter, der die Glückwünsche der Stadt Oppenau überbrachte, Ehrenkommandant Walter Hoferer und der Obmann der Altersmannschaft Fritz Doll namens der Freiwilligen Feuerwehr, sowie im Auftrag der Turnabteilung des TuS Oppenau Abteilungsleiter Edgar Streck und Meinrad Huber. Große Freude bereitete dem Jubilar auch die Stadtund Kirchspielskapelle, die ihm bereits am Vorabend ein Geburtstagsständchen dargebrachthatte.

20170808_Eugen_Haettig.jpg

Admin - 04:01 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.


 

 

News aus den Abteilungen Fussball und Handball